政治家和选举,投票自由和积极参与民主,为改变而投票全民投票在线
Manuela Schwesig

Schwesig bedauert das Scheitern der EU-Frauenquote

Manuela Schwesig 28%

button ElectionsMeter.com

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig bedauert das vorläufige Scheitern einer EU-weiten Frauenquote: "Es ist eine große Enttäuschung, dass sich EU-Justizkommissarin Vivian Reding mit ihrem ersten Vorstoß für eine Frauenquote in Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen in Europa nicht durchsetzen konnte", sagte Schwesig der "Frankfurter Rundschau".

 

Frankfurt/Main - Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig bedauert das vorläufige Scheitern einer EU-weiten Frauenquote: "Es ist eine große Enttäuschung, dass sich EU-Justizkommissarin Vivian Reding mit ihrem ersten Vorstoß für eine Frauenquote in Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen in Europa nicht durchsetzen konnte", sagte Schwesig der "Frankfurter Rundschau". Als "besonders beschämend" nannte es die SPD-Politikerin, dass sich die Bundesregierung von Kanzlerin Angela Merke (CDU) schon im Vorfeld gegen diese Quote gestellt habe.

 

dapd

 

Lesen Sie mehr: WAZ (24.10.2012)


sozialdemokrat -
标示no spam

ElectionsMeter 不对评论的内容负责。请您参考发表该评论的用户和作者。任何在ElectionsMeter 发布的评论都有包含原始的作者名字。用户必须遵守关于著作权限的相关规定。请您参阅我们网站上公布的相关政策。

 
load menu